Ping dich auf ein neues Level!




kabelplus mit seinem gut ausgebauten Highspeed-Glasfasernetz kann österreich- sowie weltweit beim Netflix Speedtest regelmäßig Spitzenplätze belegen.
Und auch unser Ping kann sich sehen lassen.
 
Das schnellste Netz Österreichs
Dank des besonders hohen Glasfaser-Anteils liefert das Internet von kabelplus in diesem Bereich im Regelfall Ping-Zeiten von unter 15 ms und bewegt sich damit im Spitzenfeld.

Für alle, die es ganz genau wissen wollen: Der Ping (von Technikern als Latenz bezeichnet) ist jene Zeitspanne, die ein kleines Datenpaket von einem Endgerät zum Internetserver und zurück benötigt, gemessen in Millisekunden. Besonders wichtig ist der Ping bei vielen Online-Spielen, wo es auf schnelle Reaktion ankommt. Am besten schneller als die Gegner.
 
Niedrig und stabil – so muss der Ping sein!
Je niedriger ein Ping, desto besser natürlich. Rasend schnelle Internetzugänge kommen auf unter 10 ms, langsame können über 200 ms oder mehr brauchen. Typisch sind Ping-Zeiten von 10-50 ms.
Aber was nützt der niedrigste Ping, wenn er nicht stabil ist?
Wichtig ist also auch, dass man sich auf seinen Ping verlassen kann. So steht einer guten Game Session nichts mehr im Wege.
 
Hier kannst du das kabelplus-Netz aber auch dein derzeitiges Internet testen
>> Speedtest
 
Tipp: Nicht nur dein Internetanschluss beeinflusst Geschwindigkeit und Ping, auch Endgeräte, Router, Switches, Hubs etc. haben Einfluss darauf. Um die tatsächlichen Übertragungsraten zu ermitteln, empfehlen wir Endgeräte direkt an ein LAN-Kabel anzuschließen und dann den Speedtest durchzuführen.