Service Line  0800 800 514
Service Line 0800 800 514
HOTLINE  0800 800 514

Covid-19 

Wir sind weiterhin für Sie da!
Fix&Foxi - "Hände Waschen"
Spielerische Erklärung für Kinder.
 
 
Zu Ihrer eigenen Sicherheit und auch der unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bitten wir Sie, bei Ihrem Besuch im Service Center bis auf Weiteres Folgendes zu beachten:

Maximale Kundenanzahl: Je nach EVN Service Center und zur Verfügung stehender Fläche darf sich jeweils nur eine gewisse Anzahl Personen gleichzeitig im Geschäft aufhalten. Die Informationen hierzu finden Sie bei der jeweiligen Eingangstür. Bitte warten Sie gegebenenfalls, bis Sie eintreten.
Schutzmasken: Bitte beachten Sie, dass die EVN Service Center nur mit Schutzmasken betreten werden dürfen. Nehmen Sie daher bitte eine Maske mit.
Handdesinfektion: An den Tischen steht für das Reinigen der Hände Desinfektionsmittel bereit, das Sie gerne benutzen können. 

Wir tun auch weiterhin alles, um unsere Services wie gewohnt für Sie aufrecht zu erhalten. Leistungsstarke Verbindungen und zuverlässige Bandbreiten sind gerade jetzt wichtiger denn je, damit Home Office und digitale Kommunikation reibungslos funktionieren.
In dieser Krise müssen wir zusammenhalten – deshalb unterstützen wir Sie gerne, wo es uns möglich ist.
Sie erreichen uns weiterhin telefonisch unter 0800 800 514, per Mail kundenservice@kabelplus.co.at .
Wir überwachen und überprüfen laufend die aktuellen Entwicklungen und ergreifen bei Bedarf die notwendigen Schritte um einen reibungslosen Betrieb zu gewährleisten.

Wir sind weiterhin für Sie da!

Ihr kabelplus-Team

 
  FAQ Covid-19

 

RASEND GUTER SERVICE.
kabelplus Kontaktmöglichkeiten im Überblick
Häufig gestellte Fragen
Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen.
  • Nach Erhalt Ihrer Anmeldung/Bestellung wird diese von unserem Kundenservice bearbeitet, und ein Installations-Partner erhält den Auftrag zur Anschlussherstellung
    Nach Erhalt Ihrer Anmeldung/Bestellung wird diese von unserem Kundenservice bearbeitet, und ein Installations-Partner erhält den Auftrag zur Anschlussherstellung