Service Line  0800 800 514
Service Line 0800 800 514
HOTLINE  0800 800 514

Grüner Pass - die Nachweise aufs Smartphone herunterladen

Getestet. Geimpft. Genesen. Diese drei Worte bestimmen unser derzeitiges Leben. Denn damit gelten wir als Person, von der ein geringes Risiko einer Ansteckung mit dem Corona-Virus ausgeht. Dafür sind Nachweise erforderlich, die sich auch aufs Smartphone herunterladen lassen. Und das klappt in der Praxis mit dem grünen Pass so.
Grüner Pass | Foto © BMSGPK
Neben den gedruckten Nachweisen stehen die Zertifikakte für geimpft, genesen oder getestet auch in digitaler Form bereit. In Form eines QR-Codes: Voraussetzung dafür ist die Handysignatur oder eine Bürgerkarte.

Das Service "Grüner Pass" beinhaltet Zertifikate, die im EU-konformen Format mit digital signiertem QR-Code ausgestellt werden:
  • Impfzertifikat: Nachweis über eine erhaltene Corona-Schutzimpfung
  • Testzertifikat: Nachweis über einen aktuell negativen Corona-Test
  • Genesungszertifikat: Nachweis einer Genesung von COVID-19

Der Ablauf schaut so aus:
  • Grüner Pass auf gesundheit.gv.at (öffentliches Gesundheitsportal) aufrufen
  • auf "Login" klicken
  • Login mit Bürgerkarte / Handysignatur / ID-Austria
  • auf "Hier kommen Sie zu Ihren Corona-Zertifikaten -> Grüner Pass" klicken
  • Zertifikat auswählen und herunterladen
Jedes Zertifikat ist ein PDF-Dokument mit dem individuellen QR-Code. Entweder am Smartphone speicherbar oder zum Ausdrucken.

Wo finden Sie die heruntergeladenen Dateien?
  • Android: Öffnen Sie auf Ihrem Smartphone die App "Dateien". Die heruntergeladenen Dateien werden hier angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit nach einer Datei zu suchen.
  • iPhone: Verlassen Sie den Safari und gehen Sie in die Dateien-App. Sie finden hier eine Liste von Speicherorten, darunter "iCloud Drive" und "Auf meinem iPhone". Normalerweise findet Sie den Downloads-Ordner und die heruntergeladene Datei im Bereich iCloud Drive.

Damit lässt sich nun digital nachweisen, dass man geimpft / genesen / getestet ist. Auf Reisen oder beim Eintritt in Lokale, beim Friseur oder wo immer erforderlich herzeigen. Diese Zertifikate werden auf EU-Ebene gegenseitig anerkannt - analog und digital.

P.S.: Die Corona-Schutzimpfung wird automatisch in den elektronischen Impfpass eingetragen. Es gibt keine Möglichkeit sich davon abzumelden. Der e-Impfpass ist in ELGA zu finden, agiert dort aber "unabhängig". Dort können die Impfungen eingesehen werden und lassen sich bei Bedarf ausdrucken.
 
handy-signatur.at

 

gesundheit.gv.at/elektronischer-impfpass  

gesundheit.gv.at/gruener-pass

 

Update "Grüner Pass"-App Version 2.0


Mit dem Update auf V2 der offiziellen "Grüner Pass"-App kamen drei wichtige Möglichkeiten dazu:
 
  • Die App zeigt alle Informationen nun neben Deutsch auf Englisch an. Das ist bei Reisen ins Ausland oftmals wichtig.
  • Das Zertifikat wird gleich beim Import auch auf seine Gültigkeit überprüft.
  • Es gibt eine Voransicht der Gültigkeit des jeweiligen Zertifikates im Sinne der 3-G-Regeln. Zertifikat überprüfen Wer das Zertifikat überprüfen will, der hat zwei offizielle Möglichkeiten, um den QR-Code zu scannen: GreenCheck
  • 3G QR Scanner Beides sind Services vom Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz. 

 

greencheck.gv.at  

qr.gv.at
RASEND GUTER SERVICE.
kabelplus Kontaktmöglichkeiten im Überblick