Service Line  0800 800 514
Service Line 0800 800 514
HOTLINE  0800 800 514

kabelplus Speedtest

Testen Sie jetzt Ihre Geschwindigkeit im Internet

Ganz einfach und bequem starten Sie den Speedtest mit Klick auf „Los“. Abhängig von Ihrer Internetverbindung und Ihrem Endgerät, das Sie für den Test benutzen, startet der Test direkt bzw. innerhalb weniger Sekunden.

Was ist beim Speedtest zu beachten?
Die verfügbare Bandbreite Ihrer Internetverbindung kann von vielen Faktoren stark beeinflusst werden. Hier finden Sie eine Auswahl:
  • Verbinden Sie das Modem und Endgerät direkt mit einem LAN-Kabel. Testen Sie nicht über WLAN.
  • Entfernen Sie alle Geräte, die eventuell auch per WLAN auf das Internet zugreifen.
  • Schließen Sie alle Programme und Browserfenster.
  • Starten Sie gegebenenfalls das Modem und ihren PC neu.
  • Installieren Sie stets die aktuellsten Updates für Software und aktuelle Treiber für Ihre Hardware.
  • Stellen Sie sicher, dass die von Ihnen verwendete Netzwerkkarte die Bandbreite Ihres Produktes unterstützt.
  • Auch die Nutzung von Firewalls kann - je nach verwendeten Einstellungen - die Geschwindigkeit beeinflussen.

Sollten Sie weiterhin keine zufriedenstellende Internetgeschwindigkeit erzielen, wenden Sie sich bitte an unsere technische Störungshotline unter 0800 800 514 (Auswahltaste 3 beim Tonband).
 
Was ist beim Ergebnis zu beachten?
Innerhalb von wenigen Sekunden erhalten Sie das Ergebnis des Tests. Bei der Internetverbindung werden neben der Up- und Download Geschwindigkeit auch auch Werte für Ping und Jitter angezeigt. Und das sagen Ihnen die Ergebnisse:

Was bedeuten Ping und Jitter?
Der Ping gibt die Zeitspanne in Millisekunden an zwischen dem Aussenden eines Datenpakets und des zurückgeschickten Antwortpakets. Technisch betrachtet wird der Ping auch als Latenz bezeichnet und ist besonders erfolgskritisch für Online-Gaming sowie für Videotelefonie. Je niedriger der Ping-Wert, desto schneller die Internet-Geschwindigkeit. Bei der Ping-Zeit ist alles bis zu 120 ms ein gutes Ergebnis. Jitter ist die zeitliche Schwankung zwischen dem Empfang von zwei Datenpaketen. Um diese zu kompensieren, verlangsamt ein Puffer den Datenempfang. Oft liegt der Jitter im einstelligen Millisekundenbereich, aber auch ein Ergebnis bis zu 30 ms ist noch normal.

Was ist der Download?
Der wohl wichtigste Wert ist die Download-Geschwindigkeit. Diese bestimmt, wie schnell du eine Datei von einem Server herunterladen kannst und ist vor allem maßgeblich für die Qualität beim Wiedergeben von Video- und Streaming-Inhalten. Dieser Wert wird in „Megabit pro Sekunde“ (Mbit) angegeben.

Welche Download-Geschwindigkeit ist gut?
Welche Download-Geschwindigkeit nun gut ist, ist von den eigenen Anforderungen, Ansprüchen und der Nutzung abhängig. Für den gewöhnlichen Privatgebrauch einer Person, die regelmäßig surft sowie den Video- und Streaming-Dienste in geringer Auflösung konsumiert, ist die Download-Geschwindigkeit von allen kabelNET Produkten im Normalfall ausreichend.

Was ist der Upload?
Das Wort Upload heißt übersetzt „Hochladen“. Konkret bedeutet das, dass Sie Daten über Ihren Computer, Laptop oder Smartphone ins Internet hochladen und diese dann für die Website oder für andere Personen verfügbar sind.

Wie wichtig ist die Upload-Geschwindigkeit?
Die Upload-Geschwindigkeit ist dann wichtig, wenn Sie viele Dateien verschicken oder schnell hochladen möchten – beispielsweise via E-Mail oder beim Posten auf Facebook & Co oder vom Computer Fotos für eine Fotobuchsoftware.
 
RASEND GUTER SERVICE.
kabelplus Kontaktmöglichkeiten im Überblick